Dienstag, 30. Oktober 2007

Weiterzopfen


Einmal in Zöpfe verstrickt, und es ist nie wieder gut zu machen.
Mein nächstes Projekt musste also unbedingt auch was mit zopfigen Windungen sein. Hoffentlich geb ich nicht zwischendrin auf - es ist immerhin ein Pullover. Und zwar aus GGHs Contiki. Statt für das rostige Bunte hab ich mich für bläuliche Grautöne entschieden und hoffe jetzt, dass der Zopf darauf genauso gut rauskommt.
Im Foto also die ersten Reihen. Zwischen den Maschenmarkern zu erahnen: die Zopf-Area. Im Hintergrund der Taschenrechner, nur vorsichtshalber, damit ich den Überblick nicht verliere. Man weiß ja nie.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Der ist ja geil. Wie funktioniert das? Und wo hast du das Garn her?
Von buttinette oder von Junghans-Wolle?
Danke!
Liebe Grüße Heike

Der Wollmops hat gesagt…

Hi Heike,

da musste ich jetzt erst mal wühlen, aber jetzt hab ichs. Guck mal hier: http://www.die-stricknadel.de/index.html?ggh_tibet.htm.

Und die Anleitung findest Du in der Rebecca Nr. 32, dort in Rosttönen abgebildet. Viel Spaß damit!

... wünscht
der Wollmops