Mittwoch, 21. November 2007

Die verstrickte Dienstagsfrage - 47/2007


Heute fragt das Wollschaf: ... als ich mich zu der Seite "Strickspiration" angemeldet habe, konnte man auch seine Strickerfahrung angeben. Weil ich mich damit etwas schwer getan habe, hätte ich folgenden Fragevorschlag: " Wie (und warum) würdest du deine Strickerfahrung beschreiben, wenn du nur folgende Antwortmöglichkeiten zur Auswahl hättest ?":
Anfänger

Fortgeschritten

Profi

absolute Expertin/ absoluter Experte

Vielen Dank an Sandra für die heutige Frage!!
--------------------
Der Wollmops überlegt und sagt dazu:
Da ich nun meine ersten Zopfmuster hinter mich gebracht habe, würd ich mich nicht mehr als unverstrickte Anfängerin bezeichnen. Aber was echte Profis oder gar absolute Expert/innen sind, das seh ich auf so manchem Blog! Mensch, was Ihr nicht alles könnt! Unglaublich! Auch ich möchte da gern mal hinkommen, dass ich Lochmuster selber entwerfe und ohne mit der Wimper zu klimpern Fair-Isle-Muster zu herrlichen Jacken verflechte.
Da hab ich noch einen langen Weg vor mir. Aber andererseits - was macht das? Das Schöne am Stricken ist ja grad das Stricken, und insofern ist wieder mal der Weg - das Ziel.

Keine Kommentare: