Sonntag, 11. November 2007

Filz-it!


Ich stricke, also bin ich. Oder so ähnlich. Bei anderen ist das ja bekanntermaßen anders, zum Beispiel bei den Filzerinnen und Filzern. Die sind nicht glücklich, wenn sie nicht mit beiden Händen in seifiger Wolle wühlen können.
Hinter klitzeGROSS steht auch so jemand. Bei Monika gibt es alles vom kleinsten bis zum großen Filz, von der Babyrassel bis zum Sitzkissen. Da ich das Vergnügen habe, mit ihr befreundet zu sein, komme ich hin und wieder in den Genuss einer Live-Modenschau mit den neusten Kreationen. Filzketten, Haarbänder, Armbänder, Mützen und poppige Schlüsselanhänger kriege ich dann zu sehen.
Dann bedaure ich es schon ab und zu, dass ich nicht selber filze, sondern bloß stricke. Aber wenigstens werde ich jetzt für Monika meine Zopfmütze nachstricken, in einer anderen Farbe, weil sie ihr so gut gefällt. Das ist dann doch Balsam auf meine filzlose Strickerinnenseele.

Keine Kommentare: