Donnerstag, 1. November 2007

Zopfwachstum


Eigentlich unglaublich, wie schnell die Dinger wachsen, wenn man sie nur ein bisschen gießt und düngt. Kaum vergehen zwei Tage, hat man sich schon in Ärmelausschnittsnähe gestrickt. Vielleicht liegts ja nur an meiner mangelnden Erfahrung mit Pullovern, dass mir die Zeit jetzt so kurz vorkommt, respektive an der Kombi mit den dicken Nadeln, aber erfreulich ist und bleibt es!
Bisher verschwiegen habe ich übrigens, dass ich schon mal 20 cm hoch war und dann alles noch mal auftrennen musste - wieder mal die Strickschrift nicht genau genug gelesen. Lesen hilft? Ja, klar. Allerdings nur, wenn man nicht vor lauter Aufregung über das neue Projekt die Hälfte übersieht.
Na, soll nicht noch mal vorkommen. Ab jetzt inspiziere ich jede Strickschrift ganz genau. Und biete demnächst wahrscheinlich einen Kurs an: Strickschriften lesen - ein wolllustiger LeitFaden.

Keine Kommentare: