Dienstag, 29. Januar 2008

Die verstrickte Dienstagsfrage 5/2008


Heute fragt das Wollschaf:
Wie sieht für dich der ideale Lieblingspullover aus? Welche Ausschnittform bevorzugst du, welche Ärmelform, was für ein Material, wie würdest du Farbe(n) und Muster wählen?Vielen Dank an Kerstin für die heutige Frage!
-------------------------
Der Wollmops hat überlegt und meint dazu:
Was für eine schöne und ... schwierige Frage! Denn bisher bin ich erst bei einem einzigen Pullover so richtig in die Nähe von Fertigstellung gekommen (nächstes Wochenende kann ich ihn hoffentlich endlich präsentieren), und das ist sicher weder das Ende der Fahnenstange, was persönliche Pullifavoriten anbelangt.
Drum kann ich heute nur sagen, was ich gerne mal stricken würde. Nämlich: nimm ein meliertes Garn mit schönen Zopfmustern, nicht zu dick, vielleicht Nadel 5-6, in einem hübschen Frühlingsgrün oder Aubergine; Trompetenärmel, womöglich mit leichter Rüsche, schöne ungewöhnliche Kragenlösung mit Umschlag, ohne ein richtiger Rollkragen zu sein (vielleicht so eine Art Polokragen, aber eher romantisch angehaucht), tailliere das Ganze leicht und lasse es mit Schößchen auslaufen ... Na, ein wahres Wunderding in meinen Augen, für das ich noch viel lernen muss, um es zu schaffen.
Aber was soll's? Wo wären wir ohne schöne Ziele? Und ohne die Fragen vom Wollschaf?!

Keine Kommentare: