Freitag, 30. Mai 2008

Juchee, ein Wollregal!


Wie vor geraumer Zeit schon mal kurz erwähnt: Ich bin jetzt stolze Besitzerin eines Wollregals! Es beherbergt einen Riesenhaufen Socken- und sonstige Wollen, meine sämtlichen Strickbücher, meine Spann- und Dämpfunterlage, meine neue Schaufensterpuppe (siehe unten im Foto) und ein altes Spinnrad (gleich links daneben), das ich neulich geschenkt bekam, das aber leider nicht funktioniert.

Natürlich horte ich Wolle auch noch anderswo, viel steckt ja unterm Bett und zwei Riesenkisten hocken auf einem anderen Regal und bergen in luftiger Höhe meine Spinn- und Färbewolle. Aber ein Extra-Wollregal! Das ist schon ein Hammer. Gut, der Ventilator unten rechts ist nicht wirklich wollrelevant, aber woanders hat der einfach keinen guten Platz.
Praktisch finde ich auch, dass wir oben dran ein Rollo angebracht haben, hinter dem das Regal ein bisschen verschwinden kann.

Wir haben uns unglaublich schnell an das neue Einrichtungselement gewöhnt, was nur eins bedeuten kann, nämlich dass es eine sehr sehr gute Entscheidung war. Ich frage mich nur: Wenn Ihr da draußen (ich will jetzt lieber keine Namen nennen) immer so viele tolle neue Bücher vorstellt, wie soll ich dann auch nur ein Jahr mit bloß einem einzigen Bücherregalfach überleben??? Ja, das beantwortet mir mal!

Kommentare:

Tina (Tichiro) hat gesagt…

Tja, lieber Wollmops, da hilft nur eins: Gleich noch ein zweites, besser noch ein drittes Regal kaufen, denn Wolle und Bücher neigen dazu, sich unkontrolliert zu vermehren ;-)

Liebe Grüße

Tina *die "leider" an diesem WE auch noch ein paar Strickbücher vorstellen "muss" ;-)*

Der Wollmops hat gesagt…

***GARG***
Das Dumme, liebe Tichiro, ist nur: unsere Wohnung gibt keine Regale mehr her respektive den Platz dafür.
Darum muss sich der Wollmops einfach etwas am Riemen reißen und Deinen hinreißenden Buchvorstellungen so gut widerstehen wie möglich, damit es ihn nicht schon in Bälde in den Abgrund reißt!

Äh ... wann stellst Du die nächsten vor? *ggg

Grinsende Grüße vom
Wollmops

Ciaran hat gesagt…

Ich will auch so ein Regal!!! ;)
Aber in unserer Wohnung herrscht chronisch Platzmangel - da chronisch zu viele Dachschrägen... *lol*

Nice blog! I'll be back! ;)

Ciaran

Der Wollmops hat gesagt…

Oh, Ciaran,

das mit den Dachschrägen kenn ich auch! Wir wohnen quasi in 2 Etagen übereinander, haben davor ewig lange zusammen nur in der oberen gehaust - und die liegt direkt unterm Blechdach!
Da wird man dann schon recht kreativ, was Stauraum angeht, stimmt's? ;o)

Ich drück Dir jedenfalls die Daumen für mehr Platz!

Schöne Grüße und bis bald in Deinem oder meinem Blog :o)
der Wollmops

Ciaran hat gesagt…

Hihi, kreativ? ;)
Mein kreativer Stauraum wird auf der Beschriftung im Sicherungskasten "Kinderzimmer" genannt... Ein Raum voller Schrägen... ja ja, ganz toll zum Spielen, man kann ja darin kaum stehen! :o)
Aber noch bin ich kinderlos und sollte die Sicherung im Sicherungskasten mit "Müllhalde" beschriften... *lach*

Liebe Grüße,
Ciaran

Stephanie hat gesagt…

hä ähm.....*räusper* also mit einem Wollregal komme ich nicht mehr hin......*Flüsterton an* ich habe über 4500 kg Wolle *Flüsterton aus und Duck und wech* und ich weiß immer noch nicht wie ich dem Tag eine 25-ste Stunde abringen kann *seufz*!

GLG
Steffi

Der Wollmops hat gesagt…

*flüstermodusan* Ähm Steffi, hast Du jetzt wirklich hauszumeinsturzbringende 4 Komma 5 Tonnen Wolle gemeint? Oder eher 450 kg oder doch nur 45 kg? Ich weiß ja, wir Kreativen haben's manchmal nicht so mit Zahlen, deshalb fände ich einen kleinen Irrtum hier ganz verständlich. *grinsundflüstermodus aus"

Fröhliche Grüße
vom Wollmops