Dienstag, 19. August 2008

Die verstrickte Dienstagsfrage 34/2008


Das Wollschaf hat wie immer eine Frage:
Wie wichtig ist es Dir, neue Stricktechniken zu erlernen? Welche Stricktechnik hast Du Dir zuletzt angeeignet?
Herzlichen Dank an Jinx für die heutige Frage!

--------------------

Ohhh, was für eine tolle Frage, denkt sich der Wollmops – und geht ohne Zögern zur Beantwortung über:

Neue Stricktechniken sind mir sehr wichtig! Was wäre der Wollmops ohne ständiges Dazulernen – einfach nur ein tumber Hund, der den ganzen Tag auf seinem wolligen Hintern hockt. Dann doch lieber ständig lernen!

Zuletzt waren es Lacemuster. Unwiderstehlich von herrlichen Büchern angezogen, beißt sich der Wollmops durch Yarn forward, Yarn to the front, Yarn von hinten durch die Brust ins Eye, Knit five kreuzweise together und andere Unerschöpflichkeiten der Spitzenstrickerei. Manchmal nervig, immer wundervoll.

Natürlich frage ich mich, ob es sich nicht irgendwann ausgelernt hat, und bin neugierig, was die richtig erfahrenen Nadeldamen und –herren dazu zu sagen haben. Aber bis es eventuell mal so weit ist, stromere ich mit Lust und Neugier weiter durch die Strickwelt! Gibt's überhaupt was Schöneres, als unbekanntes Gelände zu erforschen und zu erkunden? Also, jetzt von Nebensächlichkeiten wie LiebedeinesLebens und BiohühnchennachAmisArt mal abgesehen. Aber sonst?

Der Wollmops bellt fröhlich ein entschiedenes Nein!

Keine Kommentare: