Dienstag, 23. September 2008

Die verstrickte Dienstagsfrage 39/2008


Das Wollschaf erkundigt sich heute:

Welche alte, ausgelaufene Lieblingswolle würdest Du gerne wieder auflegen lassen und warum? Welche/s Lieblingsteil/e hast Du damals damit gestrickt?
Herzlichen Dank an den Wollmops für die heutige Frage!

------------------------

Hoppsa, denkt sich der Wollmops, schon wieder ich! Mit einer Frage, die ihm einst unter den Mopskrallen brannte, und auf die er heute nach einigem Gedankenwälzen nur sagen kann:

Als vergangene Wolle fällt mir die Caldo von Lana Grossa ein. Aus der gemusterten hab ich mal für meine liebe Freundin Maria und für mich je einen tollen fetten Schal gestrickt. In Uni geistert sie noch hier und da herum, wird aber bekanntermaßen nicht mehr aufgelegt. Toll fand ich ihre Dicke, die für mich als Strickanfängerin damals genial war.

Heute bete ich eher mit gefalteten Mopsohren darum, dass Wollen wie Kid-Seta oder Mohair Luxe niemals ausgehen mögen, dass die Wollmeise mein Leben lang produzieren möge und Malabrigo nie aufhören soll, diese herrlichen Regenbogenschmeichler herzustellen.
Andererseits: Was kommt, das kommt. Loslassen, predigen die weisen Menschen kleinen Mopsohren wie den meinen, also werde ich loslassen, wenn es so weit ist. Denn wenn die Zeit kommt, kommt auch immer was Neues nach.

Keine Kommentare: