Dienstag, 16. Dezember 2008

Traveller und die ersten Garne

Oh Leute, heute muss der Wollmops schon wieder jubeln! Schaut nur, meine ersten richtigen Garne!!

Diese Bilder zeigt meine erste Verzwirnung auf meinem Traveller, bestehend aus zwei Garnen, die ich im Frühjahr auf der Handspindel gesponnen und dann an meinem ersten Färbe-Wochenende im Frühsommer gefärbt hatte.
Und im Folgenden seht Ihr meinen ganzen Stolz (auch wenn ich in 5 Jahren drüber lächeln werde): mein erstes ArtYarn!!! Von dem obigen Garn war auf einem Knäuel noch was übrig, das hab ich kurzerhand mit meinem ersten DickDünnGarn vom Traveller verzwirnt (und mich dabei an „Intertwined“ zu orientieren versucht) – und das war gar nicht leicht! Trotzdem hab ich's irgendwie geschafft und werde wahrscheinlich ein Stirnband draus machen. Sollte sich grade so ausgehen, sind nämlich nur 37 fluffige Gramm. Aber auch das finde ich gar nicht schlecht, war das doch erst mal ein Versuchsballon.










Eins steht fest, wenn ich nicht arbeiten müsste, würd ich glatt den ganzen Tag spinnen. Aber nicht mehr lang, dann geht das ja: in meinem Weihnachtsurlaub.

Kommentare:

Garnprinzessin hat gesagt…

Ein ganz besonders hübsches ArtYarn! Toll! Und so schön fluffig.

Liebe Grüsse von der

Garnprinzessin

Jana hat gesagt…

Upps... Da ist mir ja in meiner internetarmen Zeit einiges entgangen... Glaub ich, dass bei diesem ArtYarn Dein Herz höher schlägt:) Aber auch der verzwirnte Strang ist schön!
Liebe Grüße
Jana